Die Bibliothek des Napoleonmuseums Thurgau besteht aus zwei Bereichen:

  • der historischen Bibliothek (ca. 950 Bände aus den Bibliotheken der Königin Hortense und des Prinzen Louis Napoléon Bonaparte)
  • der Forschungsbibliothek (ca. 20'000 Bände, die Zeitspanne von der französichen Revolution bis zum Ersten Weltkrieg).

Die Bibliothek wird derzeit katalogisiert; die Bestände erscheinen im Verbundkatalog des südwestdeutschen Bibliotheksverbund (SWB) sowie im Karlsruher Verbundkatalog (KVK).

Die Bibliothek des Napoleonmuseums Thurgau ist Mitglied im Verein Bibliotheken der Regio Bodensee.

Benutzung nur auf Anfrage bei:
lic. phil. Christina Egli
christina.egli@tg.ch
T.: +41 (0)58 345 74 13