«Noël! Noël! 2017»

Des Adventserlebnis der anderen Art mit der grössten provenzalischen Krippe am Bodensee

Noch bis 22. Dezember geniessen Besucher die weihnachtliche Stimmung auf dem Arenenberg. Danach geht das Museum bis zum 5. Februar 2018 in die Winterpause.
 
Prunkstück ist die museumseigene Santons-Krippe nach südfranzösischer Tradition. Sie beherbergt handgefertigte, detailgenaue Figuren – neben der Heiligen Familie werden auch Charaktere aus dem Brauchtum Südfrankreichs und typische Berufsstände dargestellt. Eine weitere Besonderheit ist die schwangere Maria. Individualität macht den Reiz dieser Santons-Krippen aus. Oftmals dienen Nachbarn und Bekannte als Modell für die Statuetten. Auf dem Arenenberg wird der Bodensee zur Kulisse von Christi Geburt.
 

Eintritt / Kosten

Es gelten die regulären Eintrittspreise.

Gastronomie

Das Team vom Bistro Louis Napoléon ist neben den speziellen Anlässen während der gesamten Vorweihnachtszeit jeweils Montag bis Sonntags von 10.00 bis 18.00 Uhr für Sie da. Grössere Gästegruppen werden auch gerne ausserhalb der Öffnungszeiten auf Voranmeldung bedient. Der Arenenberg ist ideal für Feiern aller Art. Weitere Informationen zum Bereich geniessen, Tagen und Übernachten finden Sie hier: Bildungs- und Beratungszentrum Arenenberg

 

Museumsshop

Wer ein Stück Arenenberger Weihnacht mit nach Hause nehmen will, kann sich vor Ort ausstatten. Im Museumsshop finden sich neben den Santons (südfranzösischen Krippenfiguren) auch ein breites Angebot an Dekorationsmaterial und Geschenkideen passend zur Jahreszeit.

 

Gruppen

Der Arenenberg ist ein Kultur-, Seminar- und Bildungszentrum und bietet von der Schlossführung bis hin zu kulinarischen Workshops ein breites Angebot für Gruppen. Wir beraten sie gern und stellen Ihnen ein individuelles
Programm zusammen.

 

Flyer Advent 2017

 

Änderungen vorbehalten